Dienstag, 22. September 2009

Betroffenheit: Busunglück in Radevormwald

Die Linie 626 nach Wuppertal - die bin ich auch oft gefahren. Dauerte eine Dreiviertelstunde. Radevormwald - nie gehört? Kein Wunder! Dabei hat die "Stadt auf der Höhe" außer ganz viel Regen schon ein bisschen was zu bieten, nämlich schwarze Schiefer-
häuser mit grünen Fensterläden, unglaublich viele Kirchtürme und sanft geschwungene Hügel mit Wiesen und Wäldern. Es gibt ein Kino, ein Schwimmbad (das gerade mit Millionen-Verlust saniert wurde) und Konzerne wie GIRA (Lichtschalter). Auch mit der Welt der Prominenz kann "Rade" glänzen. Heide Rosendahl ist da aufgewachsen, eine Spitzen-Leichtathletin, die 1972 bei der Olympiade Medaillen ohne Ende holte. Ansonsten sorgen der Fernsehpfarrer Jürgen Fliege (gleichnamiges Handarbeits-
geschäft!) und Andreas Büngen von "Unter Uns" für Glamour. Tja - Kleinstadt eben, genug aus dem Nähkästchen geplaudert! In Zukunft wird jeder Radevormwald kennen und wissen, wo es liegt auf der Landkarte des Unglücks. Die Schlagzeilen: Bus in die Wupper gestürzt, 5 Tote, 8 Verletzte, über 200 Hilfskräfte im Einsatz! Die Geschichte wiederholt sich. Vor 38 Jahren gab es ganz in der Nähe der Unfallstelle ein schweres Zugunglück, bei dem eine Schulklasse starb.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hm auf der Landkarte des Unglücks vielleicht, doch wissen wir wirklich, wo die Unglücksorte liegen, vor allem Tage, Wochen, Monate später? Winnenden etwa. Da fahre ich am Wochenende hin. Also, in die Nähe. Genauer gesagt, in die Nähe von Backnang. Und dass Backnang in der Nähe von der Nähe von Winnenden liegt - das wurde mir zwar damals aufgeregt von der Familie berichtet. Doch auf meiner Landkarte des Unglücks ist dies erst jetzt angekommen. Auf dass also die Radevormwalder (?) die kollektive Trauer auch geografisch finden möge...

dus hat gesagt…

Ich habe es gestern Abend im Radio gehört auf der heimfahrt und gleich an Dich gedacht.

Hummelmeier - Dive into Life hat gesagt…

Anruf von den Eltern. Wegen des Unglücks? Denkste! Stattdessen: Fragen zum Computerkurs. Die bloggen bald auch :-)

Kommentar veröffentlichen