Montag, 21. September 2009

Wahl am Sonntag: Wo nur das Kreuz machen?

Ausprobiert und gut gefunden: der Wahl-O-Mat! Hier kann man sich durchklicken und herausfinden, mit welchen Parteien man auf einer Linie liegt - egal, ob es um Managergehälter, staatliche Beteiligung an Banken, Afghanistan, Frauenquote, ökologische Landwirtschaft oder unser Bildungssystem geht. Interessant: Man erfährt auch was über die Piratenpartei, von der ja nicht wirklich viel bekannt ist, außer dass sie was mit der Freiheit des Internets zu tun hat. Soll natürlich keine Wahlempfehlung sein! Ich zumindest bin froh, dass es noch 7 Tage bis zum Stichtag sind.

6 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

These 38 hätt meine Begeisterung dafür ja fast zunichte gemacht - aber wenn's so einfach wär mit dem Wählen, dann würden's ja auch mehr machen, gell :-)

dus hat gesagt…

danke für die wahlempfehlung :)

mfg, ein pirat, der schon per briefwahl gewählt hat.....

Hummelmeier - Dive into Life hat gesagt…

Hab gerade mal die Kandidaten der Piratenpartei gecheckt - das sind ja nur Männer, keine einzige Frau. Schade!

@Anonym: Wie wär's, wenn du als Spatzl schreibst? Würde doch passen, oder?

Danke für den Link zum Aufstieg der Nerds und der Revolution der Piraten, den ich weiteren Interessierten nicht vorenthalten will:

http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~ECDFFB52576C1433783CB47AB44B8426F~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Genoveva hat gesagt…

Ja, die Sache mit dem Kreuz ist (dieses Jahr) ein Kreuz. Ich werde wohl zum allerallerersten Mal die Partei wählen, die nach eigenem Bekunden "nicht in der Konsenssoße schwimmt". Und gegen den Bundeswehreinsatz in Afghanistan ist... Und und und! Und auf jeden Fall auch reinkommt in den Bundestag. Wenn auch ziemlich sicher "nur" als Oppositionspartei.

lin hat gesagt…

gute vids machen se, die piraten. i like.

http://www.youtube.com/watch?v=JKW7LvhtWmU

Hummelmeier - Dive into Life hat gesagt…

FDP = Sieger. Ist der Neoliberalismus nicht Schuld an der Finanzkrise?

Kommentar veröffentlichen